I Fought the Law – Die Party

 07.12.2018 – 22:30 

 

Von Januar 2014 an und über mehrere Monate tummelte sich “Dügida”, das Düsseldorfer Pendant zur Dresdner “Pegida” in unsere Stadt. Prompt formierte sich das Bündnis „Düsseldorf stellt sich quer“ (DSSQ), das regelmässig zu Gegenproteste gegen die Faschist_innen und Rassist_innen aufriefen. In Februar 2015 auf dem Mintrop-Platz, rollte die Düsseldorfer Polizei wieder mal den Roten Teppich für die Neo-Nazis aus, indem sie brutal gegen die Gegendemonstranten vorging, wobei sie den rabiaten Knüppel- und Pfefferspray-Einsatz nicht scheute. Dazu kam es auch noch zu einige Festnahmen mit mehr als kuriose Begründungen. Und da sind wir: Einer der Festgenommenen ist ein Brausianer. Sein Vergehen: Angriff auf Polizisten. Seine Waffe: Eine Suppe.

Am 07.12.2018 um 10:30 findet die Gerichtsverhandlung (Revision) statt. Egal was dabei rauskommt: Im Anschluss an das Konzert (Steve Millar / Arms & Hearts) steigt eine Genre-Mix-Party mit DJ :[S20]:!

 

Beginn: 22:30
Eintritt: Ein Lächeln

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.