Zurück zum Schnitzel: Eine „Alte-Brause“ Woche

Flyer_Alte-Brause

Zurück zum Schnitzel: Eine „Alte-Brause“ Woche

Liebe jungen Freunde der BRAUSE, liebe alten SchnitzelInnen und Schnitzel, Unterstützer und in die Jahre gekommenen Berufsjugendliche …

Im September feiert das immer noch junge Kleinod auf der Bilker Allee – was einmal unser aller Wohnzimmer war und immer noch ist – 15-jährige Beständigkeit im Kampf gegen die Kultur-Tristesse der Landeshauptstadt.

Darum heißt es: „Wir sind wieder Brause. Zumindest für eine Woche im September“

Termin: Sonntag, 11.09. – Samstag, 17.09.2016

Viele Gründungsmitglieder haben die Brause nur als Sprungbrett für fantastische Karrieren missbraucht. Die meisten von uns arbeiten erfolgreich im Stadtmarketing der Landeshauptstadt um Düsseldorf im globalen Ranking an die Spitze der Städtehitparaden zu katapultieren.

Nur Fränkie Disco versucht jetzt mit der kürzesten, veganen Bratwurst der Welt einen zweiten Eintrag ins Guinness Buch der Rekorde zu ergattern. Bis jetzt erfolglos: Das Ding scheitert an der tierisch-kleinen Nanopelle …

Längst vergessene und noch nie abgeschossene Raketen der guten und schlechten Laune sollen aber erneut und endlich zur Explosion gebracht werden.

Vom legendären „Kaffeepunk um Zwei“ am Sonntag, 11.09., mit unverdaulichen Fertigkuchen aus der Mikrowelle bis zur Abschlussparty am darauffolgenden Samstag, 17.09.,  mit einer Ausstellung wie aus der Günz-Eiszeit zurückgeholt (Das Klo wird bespielt mit den Weihwasser-Restbeständen der weißen Madonna aus Unterbilk). Wir erwarten Tonnen an kulturellen Trash-Devotionalien, sachlich gewordene Zeitzeugen, Fotos und Filme, sowie unzählbar viele 15-minütige Programmpunkte aus unserem niedersten Nonsens-Hochkulturbetrieb.

Sogar der Arkadenprinz droht mit Reinkarnation!

Dienstag, 13.09. – „Remember the Early Years“ von Tine, Dani und Anja

„Rumhängen ohne Sinn – jedoch mit Spaß, alten und neuen Bekannten!“

Quatschen, Klönen, Klüngeln, Musik und in Erinnerungen schwelgen.

Bringt gerne auch Musik, Filmsequenzen, alte Fotos (analog und digital), Flyer, Poster, Sprüche, etc. aus den ersten Brausejahren mit…

Soweit möglich, sollen die Erinnerungsstücke ausgestellt, vorgeführt oder abgespielt werden.

Wir freuen uns auf einen bunten Mix!

Mittwoch, 14.09. – „Ich seh in 3-D“
Ausstellung / 3-D Fotografie von Anika Potzler + DJ Döfken & DJ Döfken

Die Lust am Sehen— einmal, zweimal, dreimal. Sie vergeht mir nicht.

Wer heute Lust hat auf ein visuelles Memoryspiel ist hier gerne Gast.

Fotografie und Gastgeber Anika Potzler

Donnerstag, 15.09. – „Pop & Politics“ mit Lars und Jonny

Seit wann ist eigentlich die Politik aus der Popmusik verschwunden?

Ist das wirklich so und warum? Und wie war das damals angetrunken auf dem Nachhauseweg Dinge wie „Es liegt ein Grauschleier über der Stadt“ oder „Help save the youth of America“ in den Nachthimmel zu brüllen?

Und was hatten wir davon?

Freitag, 16.09. – „Blau-Blau-Brause“

Ein Abend von passionierten Ehemaligen und noch Aktiven für alle Freunde/innen des Fußballsports. Ein Treffen zum Fachsimpeln über falsche Fuffziger, äh falsche Neunen, komische Muster auf Köpfen und schlimme Fußballschuhe.

Erfahrung beim Stiefeltrinken wird vorausgesetzt.

Die Blau-Blau-Brause Hymne kann an diesem Abend mit früheren Helden intoniert werden.

Samstag, 17.09. – „Zurück zum Schnitzel“

15-Minuten-Power-Action-on-the-fly

Retro-Ausstellung, Filme, Bands, Plattenteller & Party

Comments are closed.

Post Navigation