Brause Kunst: Julia & Josepha

 04.05.2018 – 19:00 

 

Zwei Frauen – Zwei (Selbst-)Portraits.
 

Wie versteht man ein Selbstportrait, in einer Welt, in der jeder Selfies knipst?
Wir können heute feststellen, dass die Selbstinszenierung zum Massenphänomen einer Beeindruckungskultur geworden ist.
Die Bestandteile sind eigentlich über Jahrhunderte erprobt: Die Künstlerinnen oder Künstler erforschen ihre Gesichter im Spiegel und setzen diese Erfahrung ins Bild. Die Moderne brachte unzählige Selbstdarsteller hervor und versprach sich von ihnen nicht selten das nackte Selbstbekenntnis.
Zwei Frauen möchten dem Betrachter jedoch nicht Ihr eigenes Gesicht vor Augen halten. Sie lassen die Selbstenthüllung hinter sich und gehen auf Umwege – auch auf Distanz zum eigenen Ich.
Eine Betrachtung auf der Gefühlsebene – in schwarz und weiß, mit ganz vielen Grausstufen dazwischen.
 
 

Vernissage mit DJ NST: 04.05.2018 ab 19 Uhr
Finissage: 25.05.2018 ab 19 Uhr
 
 

Kommentar verfassen